The Summer - Issue 2004

3RD GENERATION NATION # 28 ( Sommer 2004 )
Preis: 2,77 EUR
Format: DIN A 4 / 68 Seiten


Zur Inhaltsangabe, Interviews mit:
ALAN PARKER ( Author von Punkrock-Buechern wie etwa "Sid's Way" - The Life & Death Of Sid Vicious, / with Anne Beverley, "Song By Song" - Stiff Little Fingers / with Jake Burns, "Satellite" - the Sex Pistols / with Paul Burgess oder "Rat Patrol From Fort Bragg" - the Clash ), BAD LUCK CHARMS aus New York ( Die zweite Band vom Gitarristen der U.S. BOMBS, Kerry Martinez ), CHARM SCHOOL ( John Holmstorm, Herausgeber des legendaeren PUNK MAGAZINE fand folgende Worte, als die Band bei Joey Ramone´s Birthday Bash 2002 im New Yorker "Bowery Ballroom" auftrat: "Charm School, who did their usual classy (albeit very short) set of Ramones Meets Blondie punk rock. It kills me that all these bands like The Strokes, the Yeah Yeah Yeahs etc., keep getting mentioned as "the latest, greatest New York punk rock band" when authentic punk bands like Charm School keep getting ignored. What's up with that?" ), JAIL GUITAR DOORS ( wenn wir schon nicht an die STRUMMERS, STAR CLUB und RYDERS rankommen, dann tut es auch die dritte Punk-Generation an jungen japanischen Clash und Strummer-Fans, erste japanische Band, die im Heft interviewt wird ), the SAVIORS ( wer thee TRASH BRATS naeher kennt, dem duerfte Szene-Veteran und Saviors-Saenger Dimitri Monroe kein Unbekannter sein, ausfuehrliches Interview ), SHOCK ( nein, nicht Ralf Real Shock, auch nicht die Shocks, sondern Shock aus Kalifornien, die 1978 den zeitlosen Punkrock-Klassiker "This Generation On Vaction" geschrieben haben. Interview mit ihrem frueheren Bassisten Steve Reina ), the SLEAZIES ( ´ne weitere US-New Wave Punkband aus dem musikalischen Umfeld von Bands wie the BRIEFS oder the EPOXIES ), T-BONE ( DIE deutsche Entdeckung mit ihrem Beitrag "Rosalie" auf dem Doppel-Sampler "It´s Not Just Boys Fun", bisher im Punkrock-Bereich nahezu unbekannt, weil ihnen eher der Begriff Alternative Rock zugeneigt war, Scheiß-Schubladen-Denken, I know... ), WARGASMS ( unsere Cover-Boys, gerade mal 18 Jahre jung oder noch jünger, und sind neben vielen weiteren neuen Bands aus der Umgebung von Huntington Beach die Next Wave aus dem Hause "Hostage Records" ), the ENDS ( ´77er PxRx-Upstarts aus Austin, Texas ), the BLOWJOBS - Tourdiary ( Saenger Karsten Dog berichtet von den letzten Konzerten der deutschen Snot-Combo ), the REEKYS ( aus Muenchen sind aelter geworden und waren eh schon laengst faellig für ein Interview im 3RD ), the MINDS ( ein neuer aufgehender Stern am Punkrock-Himmel aus Portland, Oregon ), BLANK FRANK´s Berichterstattung ( über die Entstehung zur Ronnie Biggs - Benefizscheibe, zusammen mit Ronnie´s Sohn, Michael Biggs ), und der erste Teil des Punkrock-Fortsetzungsroman "The Ballad Of Mel Licious"
( nach einer Idee von Jimmy Reject, uebersetzt von tOm ObnOxiOus ).
Und wie immer natuerlich Kolumnen, Live-Berichte und haufenweise Platten-Besprechungen.


    Cover: WARGASMS ( pic. by Rick Bain )

______________________________

The Spring - Issue 2004

3RD GENERATION NATION # 27 ( Fruehjahr 2004 )
Preis: 2,77 EUR
Format: DIN A 4 / 68 Seiten


Zur Inhaltsangabe, Interviews mit:
ZODIAC KILLERS (Greg Lowery hate our cool zine, but we don´t fuckin´ care!), the WASPS ("Teenage Treats" by Singer Jesse Lynn-Dean), D-CUP (new great punks from Orange County. Rick Bain says: "They smoke the BRIEFS."), HOLLYWOOD HATE (the new band from the Ex-Singer of Electric Frankenstein, Scotty Wilkins), TAXI (one of the oldest punk rock bands from Italy), SAVAGE LUCY (snotty and young girlpunk-sensation from Ellenburg in the US of A), the CREETINS (fresh Punk-Stars from Germany), die TOTEN HOSEN (Gitarrist Breiti im Gespraech vorm Konzert im "Conne Island" in Leipzig, Oktober 2003, wo waren Campino und Vom eigentlich?), MUDLARKS (from Italy again, great new ´77 punks), FEAR (some history-talk), EATER (Singer Andy Blade talks about the "Roxy"-Times and London 77), "The Tunes From The Trashcan" - a exclusive Studio Report about the work on the new Single from the TRASHCAN DARLINGS, sowie das Tour-Tagebuch von the SKULLS zur Europatournee im letzten Jahr, die Tourstory zur Schweizer Mini-Tour im Dezember 2003 von the LURKERS und VORWAERTS
und einem Erlebnisbericht von Karsten Blowjob von der Westkueste der USA.
Und wie immer natuerlich Kolumnen, Live-Berichte und haufenweise Platten-Besprechungen.


Cover: D-CUP ( pic. by Rick Bain )

__________________________________

The Autumn - Issue 2003

3RD GENERATION NATION # 26 ( Herbst 2003 )
Preis: 2,77 EUR
Format: DIN A 4 / 72 Seiten


Zur Inhaltsangabe, Interviews mit:
the RED EYES (U.K.), CHANNEL 3 (Mike Magrann), the UNDERTONES (Damian O´Neill), AGENT ORANGE (Mike Palm), DROPKICK MURPHYS (Ken Casey), DENNIS MOST, ONE MAN ARMY, the MOTRAS, TURBONEGRO (EuroBoy), the BLOWJOBS, U.S. BOMBS (Duane Peters), sowie dem Tour-Tagebuch von LAKE PUSSY und einem Bericht zum diesjaehrigen "HOLIDAYS IN THE SUN"-Festival in Morcambe.
Und wie immer natuerlich Kolumnen, Live-Berichte und haufenweise Platten-Besprechungen von unseren Schreibern Abel Wild, Steuerman, Dodo und Real Shock.

Cover: CHANNEL 3 ( pic. by Rick Bain )