MY WEEKLY WORDS vom 20. Dezember 2006Ralf Real Shock (On Holiday)Ralf Real Shock (At Home)Real Shock´s PxRx Home-OfficeRalf Real Shock (In The Garden)

Jahresrueckblick 2006:
Das Jahr 2006 neigt sich langsam dem Ende entgegen und dies sollen nun auch meine letzten “weekly words” fuer dieses Jahr werden.
Aus punkrock-technischer Sicht, was ist 2006 passiert? Hier nun ein kurzer Rueckblick:

Die besten CDs/LPs/Singles:
THE MEMBERS – “At The Chelsea Nightclub“ CD (09. Januar)
THE MEMBERS – “1980 – The Choice Is Yours” CD (09. Januar)
BUZZCOCKS – “Flat-Pack Philosophy“ CD (06. Maerz)
DIE MIMMI´S – “Du bist Deutschland“ MCD (13. Maerz)
US BOMBS – “We Are The Problem“ CD (10. Maerz)
ANTI-FLAG – “For Blood And Empire” CD (17. Maerz)
BACKYARD BABIES – “People Like People Like People Like Us” CD (24. April)
TOWERS OF LONDON – “Blood Sweat & Towers“ (22. Mai)
SHOCK NAGASAKI – “Year Of The Spy“ CD (26. Mai)
THE MESSENGERS – s/t LP (Juni)
THE AUTOMATICS – “Britannia“ CD (12. Juni)
THE JAM – “All Mod Cons” CD/DVD (11. Juli)
V.A.: “BORED TEENAGERS VOL. 4” CD (17. Juli)
NEW YORK DOLLS – “One Day It Will Please Us To Remember Even This“ (24. Juli)
THE AMBER SQUAD – “Are We Having Another In Here Or What?” CD (31. Juli)
YOUNG PEOPLE WITH FACES – s/t CD (01. August)
MISS 45 – s/t MCD (16. August)
THE DUEL – “Lets Finish What We Started“ CD (01. September)
THE ZIPS – “Guitars3Hire” CD (28. September)
SUBHUMANS – “New Dark Age Parade“ CD (13. Oktober)
THE CLASH – Single Box-Set (30. October)

Die besten DVDs:
THE DAMNED – “MGE25” (20. Februar)
THE PUNK ROCK MOVIE (24. Februar)
V.A.: “ROOTS ROCK REBEL“ (31. Maerz)
THE BOYS – “Sick On You“ (29. Mai)
JOE STRUMMER – “Let´s Rock Again” (Ende Mai)
THE STIFFS – “Let´s Activate“ (28. Juli)

Die besten Buecher:
“A Tribute To The Sex Pistols“ (September)
“No More Heroes” by Alex Ogg (05. Oktober)

Weitere erwaehnenswerte Ereignisse:
Bruce Foxton (Ex-JAM) gibt im Januar bekannt, das er nach 15 Jahren STIFF LITTLE FINGERS die Band verlaesst. Für ihn kehrt ihr alter SLF-Bassist Ali McMordie wieder zurueck.
Die SKULLS aus Los Angeles loesen sich fuenf Jahre nach ihrer Wiedervereinigung wieder auf und spielen ihre letzte Show am 20. Januar in San Diego im „Jumping Turtle Club“.
Im Maerz kommen THE BLACK HALOS auf erster grosser Europa-Tournee.
Im Fruehjahr sollten die SEX PISTOLS in der „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ aufgenommen werden. Allerdings erteilte die Band den Verantwortlichen eine klare Absage!
TOWERS OF LONDON werden Anfang April extra aus London nach Koeln eingeflogen um ein Konzert fuer eine TV-Aufzeichnung des “WDR Rockpalast” zu spielen.
THE BOYS spielen im September das erste Mal nach 25 Jahren wieder zwei Gigs in London.
EATER kehren auf die Buehne zurueck! Am 28. September im “100 Club“.
Das “CBGBs” in New York schliesst am 30. September seine Pforten in der Bowery fuer immer!

REST IN PEACE, gestorben:
Nikki Sudden (SWELL MAPS, 26. Maerz, 49 Jahre)
Konrad K (ABSTUERZENDEN BRIEFTAUBEN, 11. Mai, 44 Jahre)
Markus “Zimbl“ Zimmer (THE BATES, 18. Juni, 41 Jahre)
Sandy West (THE RUNAWAYS, 21. Oktober, 47 Jahre)
Dirk Dirksen (Frisco´s beruehmter Gig-Promoter in den 70ern, 20. November, 69 Jahre)
Darren “Wiz” Brown (MEGA CITY FOUR, 06. Dezember, 44 Jahre)

Uebrigens, mein Lieblingsspruch 2006  stammt nicht aus dem Punkrock-Umfeld, sondern aus dem Munde des im November verstorbenen Fussballtrainer Max Merkel: “Ich will nicht sagen, dass frueher alles besser war. Aber frueher war vieles anders. Und mir hat es besser gefallen.“ Wie wahr!

Nicht zu vergessen natuerlich das Review-Update fuer den Dezember, sowie eine neue Seite im „pUnK rOcK Photo-Album“, diesmal mit den BACKYARD BABIES. Fuer die Aktualisierung der NEWS-Seite fehlte mir ein wenig die Zeit. Allerdings entdeckte ich im Netz in den letzten knapp zwei Wochen auch keine wirklich wichtigen Neuigkeiten.
Von heute an bin ich im Urlaub. Ab und an werde ich sicherlich bei „MySpace“ kurz auftauchen, aber ansonsten bleibt der Computer in den naechsten zwei Wochen so gut wie kalt. Also dann, bis zum naechsten Update am Freitag, 05. Januar 2007.
Dann steht das 3RD ganz im Zeichen von 30 JAHRE PUNK ROCK, 1977 – 2007!
Allen ein frohes Fest und einen guten Uebergang ins neue Jahr.

M-Y P-L-A-Y-L-I-S-T:
999 – s/t CD
ADOLESCENTS – “Kids Of The Black Hole”, “I Love You”, “Peasant Song” + “Skate Babylon” (tracks)
AMERICAN HEARTBREAK – “The Greatest Xmas Song Ever Written” (track)
BAD LUCK CHARMS – “Air Raid Rock” + “Break My Heart” (tracks)
BILLY IDOL – “Yellin´ At The Xmas Tree” (track)
BLACK HALOS – “Homeless For Christmas” (track)
BLOCKED – “Keep Your Hands Off Felicity”, “Plastic Punks”, Anger From Ulster” + “Chocolate & Water” (tracks)
CHANNEL 3 – “Just On You” (track)
CHELSEA SMILES – “Thirty Six Hours Later” CD
CIVET – “Closet Death” (track)
DANKO JONES – “The Return Of Jackie + Judy” (track)
DI – “Gutters Of Paradise” 8track)
DISKORDS – “Blame It On The Kids“ CD
ELECTRIC FRANKENSTEIN – “Running With The Boss Sound” (track)
FACE TO FACE – “Big Choice” (CD)
FIRECRACKER 500 – “Rejects Of The Middle Class” (track)
FLASH BASTARD – “Sudden Impact” (track)
GENERATORS – “Here We Go” (track)
LEALANDSVILLE – “It´s Silent” (Dedicated To Joe Strummer, track)
LEATHERFACE – “Talkin´ Bout A Revolution” (track)
LOST PATROL BAND – “Automatic” CD
LULABELLES – “Manic Monday” (track)
LURKERS – “Red Light Girl” (track)
MAHARAJAS – “Weekend Sparks“ 7“ 4-song-e.p.
MANIC STREET PREACHERS – “If You Tolerate This Your Children Will Be Next” + “You Stole The Sun From My Heart” (tracks)
MANIC STREET PREACHERS – “Lifeblood” CD
MEGA CITY FOUR – “Who Cares Wins” CD (My Tribute To Wiz)
MEGA CITY FOUR – „Cradle”, „Finish“ + “Stop” (tracks) (My Tribute To Wiz)
MISS 45 – s/t MCD
MORMOMS – “Mega Alpha Chumps Enjoy The Grand Oblivion” + “Prophecy Of The Rollerboys” (tracks)
NEW CHRISTS – “Born Out Of Time” (track)
PSY-9 – “Joey Went Home (Where The Good Boys Go)” (track)
ROLEMODELS – “Every Other” (track)
ROMEROS – “Dee Dee Left Home” (track)
ROTEN ROSEN – “Wir warten auf´s Christkind” CD
SONIC FARM – “I Can´t Lose” (track)
SONIC NEGROES – “Hallelujah, Motherfucker!” 7” 4-song-e.p.
STITCHES – “8x12”inch” MCD (This is the real S-N-O-T!)
STITCHES – “Better Looks (When You Were Dead)” (track)
TV SMITH – “Xmas Bloody Xmas” (track)
V.A.: “PUNK ROCK XMAS” CD
VON BONDIES – “C’mon C’mon” + “Not That Social” (tracks)
YOBS – “The Worst Of The Yobs” CD

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:13 Uhr / Mittwoch, 20. Dezember 2006)

 

MY WEEKLY WORDS vom 08. Dezember 2006Soeben erreichte mich die traurige Nachricht das MEGA CITY FOUR-Gruender Darren “Wiz” Brown an einem Blutgerinnsel im Gehirn am Mittwoch, 06. Dezember 2006 in einem Londoner Krankenhaus verstorben ist. Er wurde nur 44 Jahre alt.
MEGA CITY FOUR waren fuer mich Ende der 80er / Anfang der 90er einer der besten Live-Bands ueberhaupt, und praegten sich somit bei mir bis zum heutigen Tage nachhaltig ein. Nach wie vor hoerte ich sehr gerne ihre Songs und erinnerte mich an die Auftritte, die ich damals gesehen habe. Wo sie auch auftraten verbreiteten sie mit ihrem Pop-Punk immer eine gute Stimmung. Niemand konnte hinterher sagen, das Konzert mit einem schlechten Gefuehl verlassen zu haben. Dafuer waren die Lieder einfach zu positiv gestimmt. Im Moment laeuft ihre erste full-length „Tranzophobia“, die mit den Jahren ihren schimmernden Glanz bewahrt hat. MEGA CITY FOUR waren ihrer Zeit damals lange voraus und ich stehe immer noch etwas unter Schock nach der Nachricht von Wiz Tod. Ich werde seine einzigartige Stimme stets in allerbester Erinnerung halten. Ich bin froh, seine Musik und seine Auftritte so nah es ging miterlebt zu haben. Und ich werde ihre Vinylscheiben und CDs weiter hueten wie ein kostbarer Schatz.
Bin jetzt auch gar nicht mehr in der Lage grossartig auf andere Dinge einzugehen. Nur soviel, das naechste Update und somit auch das letzte für dieses Jahr erfolgt am Mittwoch, 20. Dezember 2006.

M-Y P-L-A-Y-L-I-S-T:
CHEERLEADER 666 - “Gutter Days“ MCD-R
CLASH – “Police & Thieves“, “48 Hours“ + “Garageland“ (tracks)
FORGOTTEN REBELS – “Nobodys Hero´s” CD
HUNNS – “You Rot Me” CD
JEFF DAHL – “Be My Baby”, “Suicide City”, “This Stuff Is Killin´ Me”, “I´m In Love With The GTO´s”, “Junkies Deserve To Die” + “Radio Babylon” (tracks)
MEGA CITY FOUR – “Tranzophobia” CD (My Tribute To Wiz)
MICHAEL MONROE – “Peace Of Mind” CD
MISS 45 - MCD
MOVING TARGETS – “The Other Side”, “Faith”, “Shape Of Somethings”, “Less Than Gravity”, “Almost Certain/Drone”, “Always Calling” + “Underground” (tracks)
PAGANS – “What´s This Shit Called Love?“ + “Dead End America” (tracks)
RANCID – “Roots Radicals”, “Olympia WA.”, “Ruby Soho”, “Journey To The End Of The East Bay”, “Avenues & Alleyways” + “The Wars End” (tracks)
RANSOM – “Young Soul Rebels” (track)
TERRORGRUPPE – “Der Rhein ist tot” (track)
WAYNE COUNTY AND THE ELECTRIC CHAIRS – “Wonder Woman” (track)

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:00 Uhr / Freitag, 08. Dezember 2006)

 

MY WEEKLY WORDS vom 01. Dezember 2006Leider habe ich es diese Woche nicht geschafft eine weitere Seite dem „pUnK rOcK Photo-Album“ hinzu zufuegen. Da hatte ich mich doch ein wenig verschaetzt gehabt mit den noch ausstehenden Reviews, die ja fertig zu schreiben waren. Und wie das halt so ist, zwischen Review schreiben und einer Pause einlegen merkt man gar nicht wie die Zeit verstreicht, wenn man bei „MySpace“ mal wieder neue interessante Leute „aufgerissen“ hat. Eigentlich wollte ich auch ins November-Update noch die Besprechung des Buches „NO MORE HEROES“ von Alex Ogg unterbringen, aber ploetzlich war schon wieder eine Stunde da und 2 Stunden hier beim Durchstoebern nach wissenswerten Neuigkeiten draufgegangen. Klar, eine ausfuehrliche Besprechung wird dann im Dezember-Update folgen, das angesichts der Weihnachtstage bereits am Mittwoch, den 20. Dezember online sein wird. Wer aber noch auf der Suche nach einem schoenen Punkrock-Gift ist, dem sei dieses Buch sehr zu empfehlen.
Dann hab ich da noch eine Story in Arbeit, an der ich immer mal wieder Feinarbeit anlege und die irgendwann mal im naechsten Jahr hoffentlich hier auf „My Weekly Words“ erscheint. Nix wirklich besonders, eben eine Story aus meinem frueheren Leben. So, jetzt gleich kommt Karin von der Arbeit und dann geht es ab ins Staedtchen, um schon mal ein wenig Adventsstimmung „einzufangen“.

M-Y P-L-A-Y-L-I-S-T:
APPLE – “Where Have All The Flowers Gone?” (track)
BLACK TRAIN JACK – “Handouts”, “The Struggle” + “Lottery” (tracks)
BRIAN JAMES GANG – “New Rose” (video-clip)
BUZZCOCKS – “Running Free” + “I Look Alone” (tracks)
GROUP OF INDIVIDUAL’S – “World Civil War” + “Police Beat” (tracks)
HORRORCOMIC – “England ´77” (track)
LEAD – “It’s Thru You” (track)
LETCH PATROL – “Love Is Blind” (track)
LIME SPIDERS – “Out Of Control” + “Save My Soul” (track)
MELTING SKYSCRAPERS – “Strange Device” (track)
NAKED RAYGUN – “Vanilla Blue” (track)
RUDI – “Crimson” + “The Pressure’s On” (track)
SCREAMING TRIBESMEN – “Igloo” + “A Stand Alone” (tracks)
TOT ROCKET AND THE TWINS – “Television Rules” LP
UPRIGHT CITIZENS – “Farewell” (track)
VULTEES – “Heaven”, “Kick It Out” + “Live Or Die” (tracks)
ZIPS – “Guitars4Hire” CD

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (11:00 Uhr / Freitag, 01. Dezember 2006)