MY WEEKLY WORDS vom 27. Juli 2006Ralf Real Shock (On Holiday)Ralf Real Shock (At Home)Real Shock´s PxRx Home-OfficeRalf Real Shock (In The Garden)

Das ging ja schneller als ich gedacht habe! Das 3RD ist ab sofort nun auch auf MySpace vertreten. Die Seite ist so gut wie fertig, ohne viel Schnickschnack, you know. Bin jetzt fleissig dabei „Friends“ aufzunehmen. Naja, mit dem Begriff „Friends“ ist das natuerlich so eine Sache. Denn unbedingt als „Friends“ wuerde ich die Leute, die da in meiner Liste auftauchen nicht gerade bezeichnen. Eher als gute bis sehr gute Bekannte, die mich groesstenteils print-technisch in den letzten fuenfzehn Jahren begeleitet haben. Wird sicherlich noch eine interessante Sache werden. Einige „Blogs“ sind auch in Planung. Damit wir uns aber nicht missverstehen. Meine Homepage wird immer ganz klar Vorrang vor der MySpace-Seite haben!
Die Juni / Juli - Reviews sind online! Ist das endlich aus der Welt!!! Bin eben nicht der Typ, der solche Dinge gerne auf die lange Bank schiebt. Jetzt geht es dann im monatlichen Rhythmus wie gewohnt weiter.
Von der Hitze hat man nun auch so langsam aber sicher die Schnauze voll. Ich steh ja sowieso eher auf die Herbst- und Wintertage und freu mich jetzt schon, wenn wieder die ersten Blaetter von den Baeumen fallen. Und dann ist Weihnachten auch nicht mehr weit. Hehehe…., Sommer schoen und gut, aber diese Hitze haelt nun wirklich kein Schwein aus.

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
AMBER SQUAD – “Are We Having Another In Here Or What?” CD
AUTOMATICS – “Britannia” CD
BRIEFS – “Steal Yer Heart” CD
MESSENGERS – s/t CD
NEW YORK DOLLS – “Dance Like A Monkey” (video-clip)
PACK – “Dead Ronin“ CD
PUSHERS – “Turning Blue” CD
RIFLES – “Local Boy” (video-clip)
SOUP DRAGONS – “Hang-Ten!” CD
STRANGLERS – “Peaches”, “Golden Brown”, “Strange Little Girl”, “Always The Sun (Sunny Side Up Mix)” + “Duchess” (tracks)

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (13:52 Uhr / Donnerstag, 27. Juli 2006)

 

 

MY WEEKLY WORDS vom 21. Juli 2006Mit der Do-CD „Anthology”, die es fuer unglaubliche 7,95 EUR bei AMANZON.de gab habe ich nun endlich alle full-length RAMONES als Remaster-Versions komplett. Das war mir doch ein grosses Anliegen Anfang des Jahres gewesen. Jetzt hoffe ich, das irgendwann auch die „Animal Boy“ + die „Halfway To Sanity“ als Remaster veroeffentlicht wird. Vielleicht ein Job fuer „Captain Oi“? Wer weiss…
Das Review-Update konnte ich frueher als erwartet abschliessen. Ab naechste Woche Donnerstag sind die Besprechungen dann fuer die Monate Juni und Juli endlich online.
Nach langem Hin und Her ist eine MySpace-Seite in Vorbereitung. Hab gestern mal versucht, ansatzweise daran zu „arbeiten“. Wird aber sicherlich noch etwas dauern, denn wie so oft, fehlt mir mal wieder die noetige Zeit. Es tummeln sich naemlich mittlerweile zu viele gute Leute auf MySpace, da muss der olle Real Shock wohl oder uebel dann doch mit, und wird seine „Freunde“ wie Briefmarken sammeln. An dem allgemeinen Poser-Hype werde ich mich dabei natuerlich nicht beteiligen. MySpace werde ich als „verlaengerten Arm“ nutzen, um auf meine eigentliche 3RD-Page aufmerksam zu machen. Und ausserdem ist dies ein guter Anlass, all die Leute zusammenzubringen, mit denen ich besonders in der Print-Zeit vom 3RD mal zutun hatte. So hat man dann alles schoen auf einen Blick.
Und zum Abschluss der Woche gibt es hier noch einen recht amuesanten Artikel aus der „Rheinischen Post“ vom Donnerstag, 20. Juli 2006. Sachen gibt’s…..

Unglaubliche Geschichte!


Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
48 HOURS – “Back To Ireland” (track)
ANTI-FLAG – “The Press Corpse” (track)
AUTOMATICS – “Britannia” CD
BOTTROPS – “Unterhund” CD-R
BUZZCOCKS – “Real World” + “Walking Distance” (tracks)
DAMNED – “I Think I´m Wonderful” + “Thanks For The Night” (tracks)
DICTATORS – “Who Will Save Rock’n’Roll?” (track)
DONOTS – “Whatever Happened To The 80s” (track)
FACE TO FACE – “Reactionary” CD
LAST STAND – “Any Battle Won” MCD
MEMBERS – “Working Girl” (track)
NOFX – “Franco Un-American” (track)
PIXIES – “Gigantic” (track)
QUEERS – “Teenage Gluesniffer” (track)
RAMONES – “Anthology” Do-CD (Remaster)
SECRET AFFAIR – “Lost In The Night” (track)
TERRORGRUPPE – “The World´s Not Bad At All”, “DeeDee”, “Marylin” + “Steiner III” (tracks)
TOILET BOYS – “Future Is Now” (track)
TOWERS OF LONDON – “Blood, Sweat & Towers” CD
TUBEWAY ARMY – “Bombers” (track)
TV SMITH – “Expensive Being Poor” (track)
U.K. SUBS – “Fascist Regime” (track)
VICE SQUAD – “We Came, We Saw” (track)
WALTER 11 – “Das Zeichen” (track)
WILDHEARTS – “Putting It On” (track)
ZSK – “We Are The Kids” (track)

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:28 Uhr / Freitag, 21. Juli 2006)


 

MY WEEKLY WORDS vom 14. Juli 2006Die WM ist also vorbei. Schniff, eine kleine Traene geht auf Reisen! Und einen neuen Bundestrainer gibt es auch schon. Und Bush hat gestern lecker Wildschwein mit Merkel gefuttert. Die Welt dreht sich weiter, auch ohne WM und Klinsmann, aber leider mit Bush und Merkel. 20 Millionen Euro kostete der Sicherheits-Spass fuer den unbeliebtesten US-Praesidenten aller Zeiten, in einer Gegend in Ostdeutschland, wo es nahezu 22 Prozent an Arbeitslosigkeit gibt. Wenn man da weiterdenkt, wird man ganz schnell voellig irre. Einfach unfassbar! Schade, dass das Wildschwein keinen Knorpel hatte! Will nicht weiter darueber nachdenken, sonst sitz ich gleich wieder vorm PC und schieb voll die schlechte Laune. Nee, und das an einem so schoenen Tag wie heute! Besser an was Gutes, etwas Positives Denken. Wie z.B. Urlaub! Genau noch vier Wochen sind es dann stehen hier beim 3RD fuer exakt drei Wochen alle Raeder still. Freue mich jetzt schon auf den einwoechigen Aufenthalt in einem schmucken Ferienhaus im Burgund, wo leckere Sahnetorten und koestlicher Rotwein auf mich warten werden. Und dann bekomme ich auch schon wieder eine gewisse Art von Vorfreude auf Weihnachten. Na ja, so war es jedenfalls letztes Jahr um die Zeit im Elsass-Urlaub. Da standen Karin und ich in dem kleinen Oertchen Soufflenheim in einem riesigen Toepferlaedle mit Klimaanlage. Draussen knapp 30 Grad, der Himmel blau und die Sonne lachte. Und ich ging schnurstracks in die Weihnachtsabteilung und deckte mich mit Keramik-Engelchen ein. „Einfach pervers!“, meinte Karin nur, „Jetzt schon an Weihnachten zu denken.“

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
ART ATTACKS – “Outrage & Horror” CD
BACKYARD BABIES – “Jetlag – The Movie” DVD
BLONDIE – Live By Request” DVD
JEFF DAHL – “Cursed, Poisoned, Condemned…” CD
LEYTON BUZZARDS – “The Punk Collection” CD
MESSENGERS – s/t CD
PUNK: ATTITUDE (“Women In Punk”, “UK Versus the US” + “The Punk Sound”) – DVD
RAMONES – “End Of The Century” DVD
RAMONES – “Pleasant Dreams” CD (Remaster)
ROUGH CUT & READY DUBBED (Revisited 2005) – DVD
SKELETAL FAMILY – “Promised Land” + “Stand By Me” (track)
TOWERS OF LONDON – “Blood, Sweat & Towers” CD
VIOLATORS – “The No Future Years” CD
WASPS – “Punkryonics” CD

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:08 Uhr / Freitag, 14. Juli 2006)
 

 

MY WEEKLY WORDS vom 07. Juli 2006Als ich letzte Woche Samstag die Tageszeitung aufschlug, entdeckte ich dies Bild hier. Es zeigt Bush mit einem japanischen Staatsgast, waehrend eines Privatkonzertes von Brian Setzer. Stray Cat-Setzer scheint dem Anschein nach ziemlich angetan zu sein. Da gibt es nur ein klassisches „Fuck Off Setzer!“ hinzu zufuegen! Weiteren Kommentar erspare ich mir lieber.

Der Brian hat den George unheimlich gerne!


Nach den Spielen gegen Argentinien und zuletzt Italien kann ich mir nun die beiden Finalbegegnungen am Samstag und Sonntag etwas entspannter anschauen.
Nur gut, das Deutschland dabei nicht auf Frankreich trifft, denn Mitte August fahren Karin und ich in den Burgund, also haben wir da in punkto „Anfeindung“ nichts zu befuerchten. Wer soll Weltmeister werden? Klar, Frankreich natuerlich! Und dann sind die vier WM-Wochen auch schon vorbei.
Mit meinem Review-Update fuer Juni und Juli geht es gut voran. Ihr koennt Euch jetzt schon mal auf ein ziemlich fettes Update mit knapp 50 Besprechungen einstellen.

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
BACKYARD BABIES – “People Like People Like People Like Us” CD
BUZZCOCKS – “A Different Kind Of Product” CD (Remaster)
DC SNIPERS – “Note To Self” (track)
JAMES DEAN BRADFIELD – “That´s No Way To Tell A Lie” (video-clip)
MEMBERS – “1980 – The Choice Is Yours” CD
MEMBERS – “Working Girl” (track)
MESSENGERS – s/t CD
MUFFS – s/t CD
SHOCK NAGASAKI – “Year Of The Spy” CD
SHOEMAKERS – “She Has No Time” (track)
STIFFS – “Stiffology 1981-1988” CD

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:42 Uhr / Freitag, 07. Juli 2006)