MY WEEKLY WORDS vom 29. Juni 2006Ralf Real Shock (On Holiday)Ralf Real Shock (At Home)Real Shock´s PxRx Home-OfficeRalf Real Shock (In The Garden)

Nichts gegen die Sportfreunde Stiller, aber gegen das geniale SHAM 69 „Hurry Up England“-Video sehen die mit ihrem Klimpersong wie harmlose Milchbubi aus. Na ja, das sind sie ja eigentlich auch im Grunde genommen. Bisher habe ich echt ohne Scheiss vor jedem Spiel der Beckham-Truppe „England“ von ANGELIC UPSTARTS, die CD “Britannia” von den AUTOMATICS und den Song von SHAM laufen lassen. Genuetzt hat es wenig. Denn nur mit sehr viel Glueck steht England nun am Samstag im Viertelfinale gegen Portugal. Natuerlich werde ich fuer England halten, schon allein aus alter britischer Punk Rock Tradition, aber wenn die wieder so beschissen spielen, werde ich zu der Mannschaft halten, die auch am besten Fussball spielt.
Und morgen? Deutschland! Alle erwarten ja, dass der Poldi und der Miro die Nachhut von Maradona in Grund und Boden stuermen. Nun, nach dem Spiel gegen die Schweden koennte es mit dem zwoelften Mann im Ruecken durchaus so kommen. Schliesslich will man ja bei deutschen Treffern den Klinsi Pogo tanzen sehen. Falls Deutschland wirklich gewinnen sollte, dann ist die Chance Weltmeister zu werden zum Greifen nahe.
Wie ihr bemerkt habt, bin ich noch immer ein wenig im WM-Rausch. Lese mir z.Z. auch fast alle Berichte zur WM in der Tageszeitung durch. Das Punk Rock, meine eigentliche Bestimmung da ins Hintertreffen geraten ist, hatte sich ja schon letzte Woche abgezeichnet. Nun, alle die mir bisher Review-Material zukommen liessen, habe ich bis Ende Juli „vertroestet“. Es ging leider doch nicht anders…, aber das hatte sich ja schon in meinen vorherigen Weekly Words teilweise angekuendigt gehabt.
Wenn die WM am 09. Juli zu Ende geht, wird mein Kopf auch wieder so richtig frei sein, und ich werde mich wieder auf das Wesentliche besinnen, und das bedeutet weiterhin die 3RD-Page hegen und pflegen.

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
ANGELIC UPSTARTS – “England” (track)
AUTOMATICS – “Britannia” CD
BUZZCOCKS – “Live At Shepherds Bush Empire 2003” DVD
GOOD RIDDANCE – “My Republic” CD
JOE STRUMMER – “Let´s Rock Again” DVD (thanks for that wonderful film Dick Rude!)
JOE STRUMMER & THE MESCALEROS – “Minstrel Boy” (track)
JOE STRUMMER & THE MESCALEROS – “Redemption Song” (video-clip)
RADIATORS FROM SPACE – “TV Tube Heart“ LP
SHAM 69 – “Hurry Up England” (track)
TOWERS OF LONDON – “Blood, Sweat & Towers” CD

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (13:14 Uhr / Donnerstag, 29. Juni 2006)

 

 

MY WEEKLY WORDS vom 23. Juni 2006Die WM hat auch mich fest im Griff. Von den bisherigen Spielen habe ich mir bis auf zwei, die auch nicht so interessant waren, alle angeschaut. Punk Rock kommt da im Moment eindeutig zu kurz!!!
Wegen dieser akuten TV-Fussball-Overdose wird sich das Review-Update fuer den Monat Juni hoffentlich nur um eine Woche verzoegern. Falls es allerdings gar nicht anders geht, dann werden die Monate Juni und Juli einfach zusammengelegt. Das wuerde bedeuten, dass das Update erst Ende Juli am Netz ist. Kommt natuerlich darauf an, wie weit ich in der naechsten Woche mit dem „Review schreiben“ komme.
In den letzten drei vier Wochen bekam ich ausserdem weitaus mehr an Promo-Material zugeschickt, als sonst ueblich. Diese Tatsache spielt auch noch eine erhebliche Rolle bei dieser speziellen Verzoegerung. Ich bitte um Nachsicht. Danke…, genaueres dann in sieben Tagen.

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
ANGELIC UPSTARTS – “England” (track)
AUTOMATICS – “Britannia” MCD (Promo)
DIE MIMMI´S – “Du bist Deutschland” (track)
GOLDBLADE – “Testify!” DVD
GOOD RIDDANCE – “My Republic” CD
JUNIOR – “Y´all Ready To Rock?” CD
MOTORS – “Dancing The Night Away” (track)
SHAM 69 – “Hurry Up England” (video-clip)
TERRORGRUPPE – “Rock’n’Roll Loveletter” (track)
US BOMBS – “We Are The Problem“ + “4th Of July“ (tracks)
ZSK – “We´re The Kids” (track)

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (11:13 Uhr / Freitag, 23. Juni 2006)

 

 

MY WEEKLY WORDS vom 09. Juni 2006So, seit einer Woche habe ich nun Urlaub. Und wie das so ist, wenn man mal ein paar Tage frei hat, werden die Zuegel etwas lockerer gehalten. Das soll heissen, ich hab nicht sehr viel auf die Kette bekommen und es tuermen sich jetzt schon an die 23 Promos, die noch fuer Monat Juni besprochen werden muessen. Aber wie immer bin ich sehr zuversichtlich, das ich bis Monatsende alle Besprechungen im Kasten habe.
In ein paar Stunden beginnt die WM. Ich gebe zu, dass ich mich auch ein wenig hab anstecken lassen vor der allgemeinen Euphorie im Lande. Karin und ich haben uns extra eine Digitalantenne plus Receiver zugelegt, damit wir auch fein im Garten die Spiele verfolgen koennen. Denn, wer zum Teufel haelt es bei so einem schoenen Wetter dann in der Bude noch aus? Gut, das ich noch eine zweite Woche Urlaub habe. Denn das naechste Update gibt es in weiser Vorrausicht erst wieder in zwei Wochen. Bis dahin also.

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
BACKYARD BABIES – “Heaven 2.9” (track)
BLACK HALOS – “Darkest Corners” (track)
CHRON GEN – “Nowhere To Run” MCD
D GENERATION – s/t CD
JESSE MAILN – “Wendy” (track)
RAMONES – “Road To Ruin” CD (Remaster)
RAMONES – “End Of The Century” CD (Remaster)
SOCIAL DISTORTION – “Don´t Take Me For Granted” + “I Wasn´t Born To Follow” (tracks)

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:25 Uhr / Freitag, 09. Juni 2006)

 

 

MY WEEKLY WORDS vom 02. Juni 2006Konnte mir nun etwas entspannter eine Videoaufnahme vom "Rockpalast"-Mitschnitt des TOWERS OF LONDON Konzertes im Koelner "Underground" anschauen und fand die hektische Kamerafuehrung nicht mehr ganz so schlimm, wie beim ersten Mal. Ich wurde auch ein wenig angefixt und da ich ja lieber an meinem Geburtstag mit Karin fein essen gehe, als mich in irgendeinem kleinen Club aufzuhalten, schaute ich aber trotzdem mal auf die Seite vom „Prime Club“ nach. Und da stand: Konzert abgesagt! Irgendwie war ich doch ziemlich erleichtert, denn die Band wuerde ich mir gerne ein zweites Mal anschauen. Aber wie gesagt, nicht gerade an meinem Geburtstag! Hoffe nun, dass die Jungs bald ihre abgesagten Shows in Deutschland nachholen.
So, die Reviews fuer Mai sind nun online, mit einer neuen Photoseite hat es diese Woche leider nicht geklappt, vielleicht die naechste Woche, da hab ich Urlaub und etwas mehr Zeit. Ansonsten wuensch ich, Schoene Pfingsttage.

Meine kleine Playlist fuer diese Woche war:
30 AMP FUSE – “Rewind” CD
AUTOMATICS – “Britannia” (MCD-Promo)
BACKYARD BABIES – “People Like People Like People Like Us” CD
BLACK HALOS – „The Violent Years“ CD
BROKEN BOTTLES – “Suburban Dream” 7”inch
D.O.A. – “Something Better Change” CD
MANIC STREET PREACHERS – “Know Your Enemy” CD
MEMBERS – “At The Chelsea Nightclub” CD
PETER AND THE TEST TUBE BABIES – “Keep Britain Untidy” (track)
PSEUDO EXISTORS – “Stamp Out Normality” CD
RAMONES – “Rocket To Russia” CD (Remaster)
SHOCK NAGASAKI – “Year Of The Spy” CD
SWELL MAPS – “Dresden Style” (track)
TOWERS OF LONDON – “How Rude She Was” (track)
TV SMITH – “Only One Flavour” (track)
US BOMBS – “We Are The Problem” CD

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (12:47 Uhr / Freitag, 02. Juni 2006)