REAL SHOCKS WORDS vom 28. Januar 2009

>>> Joey Ramone, the Action Man <<<     ! Punk ! Rock ! Regal !     ++++ Star Club DVD BoX - The pUnK is OUR life! ++++

So, habe nun endlich mal meine MySpace-Freundesliste ausgemistet. Kamen locker 300 zusammen. Einige nervten staendig mit ihren ueberfluessigen Bullets. Aber auch von anderen hab ich privat nix mehr gehoert, also ab in die Tonne damit. So bin ich im Moment bei 515 Freunden. Reicht doch, oder?

Noch etwas in eigener Sache: Da Karin sich seit 01. Januar 2009 als Lektorin selbststaendig gemacht, moechte sie noch darauf hinweisen, das sie nicht meine Texte korrigiert. Sie bangt um ihren guten Ruf!
Wuerde ich aber auch nicht zulassen wollen, nur dann wenn ich dann doch tatsaechlich mal anfange mein Buch zu schreiben. Gell, Karin?
Ich sag dazu immer, das sind Fluechtlingsfehler! Mir bersoenlich stoerten es nichd, und ihr hoffentlich auch nichht! Ich meinne, ich lesen mein Texte schon durch, besonders natuerlisch die Reviews einige male. Ich ueberlese das dan einfach, wenn ein Wort fahlt, meine es in Gedancken aber natuerlich gesschreiben zu haben. Mein armes Hirnn registriert das dann gar nischt. Kommt bestimmmt davon wenn man seid Jahren fiel zu schnelle Musik hoerd. Irgendwann sagt dann das Hirn bestimmt, Alter dann mach doch wat du willlst!!!!
So, und das mach ich auch!!!  Jetzt mach ich pUnk rOcK!!!!
Naechste Woche sind dann die Reviews am Netz!

M-Y P-L-A-Y-L-I-S-T:
ANTI FLAG – “The Bright Lights Of America” + “We Are The Lost” (“The Bright Lights Of America”-CD)
AUTOMATICS – “Farewell And Fuck You“ (“Forty Virgins In The Afterlife”-CD)
CHRON GEN – “Puppets Of War – The Collection” DoCD
CLOWNS FOR PROGRESS – “Moon Over Marvin” (MP3-track)
DAMNED – “A Nation Fit For Heroes”, “Under The Wheels” + “Dr. Woofenstein” (“So, Who´s Paranoid?”-CD)
DAY 21 – “What The Fuck” (MP3-track)
EXCEPT THE GENERAL - „The Dolls House Demos“ CD
HARD-ONS – “Suck And Swallow: 25 Years, 25 Songs” CD
LEALANDVILLE – “One Room” (MP3-track)
LIGHTNING RAIDERS – “Views” (MP3-track)
NEW YORK LOOSE – “Bitch”, “Monolith Kids”, “The Luckiest Girl”, “Green Light Semaphore”, “Pretty Suicide” + “Spit” (“Born To Loose”-CD-R)
PAYOLAS – “Juke Box”, “TNT” + “China Boys” (7”-tracks/MP3)
PENETRATION – “Our World” (7”-track)
PHOTOS – “Crystal Tips And Mighty Mice“ CD
PIN POINT – “Richmond” (MP3-track)
PIXIES – “Death To The Pixies” CD
PUKE – “I´m Sick” (V.A.: “Revolution Inside Vol. 33”-CD)
PUKE – You Missed ´77” (7”-track)
RAZZIA – “Sommer” (“Relativ sicher am Strand”-CD)
RYDERS – “Songs From The Closet” CD
SEVENTEEN – “Bank Holiday Weekend” + “Don´t Let Go” (MP3-tracks)
SHRAPNEL – “Combat Love” (7”-track/MP3)
SKIDS – “The Absolute Game” CD
SPERMA – “Bombs” (MP3-track)
SPINNERETTE – “Ghetto Love” + “Valium Knights” (“Ghetto Love”-MCD only download/MP3)
STAR FUCKING HIPSTERS – “Until We´re Dead”, “Imigrants & Hypocrites” + “Only Sleep” (“Until We´re Dead”-CD)
SUICIDE SQUAD – “New World In The Morning” (LP-track/MP3)
TEENAGE HEAD (with Marky Ramone) – s/t CD
TNT – “Miragem” (MP3-track)
TOURS – “Tourist Information” (7”-track/MP3)
UPRIGHT CITIZENS – “Farewell” (7”-track)
VALVES – “It Don´t Mean Nothing At All” (7”-track/MP3)
VICE CREEMS – “Danger Love” (7”-track/MP3)
WIRE – “12XU” (new version) (MP3-track)
ZERO BOYS – “I´m Bored” (MP3-track)

A-N-D B-O-O-K-S:
PUNK – “The Whole Story” (from Mojo Magazine)
THE CLASH – “Strummer, Jones, Simonon, Headon”

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (15:42 Uhr / Mittwoch, 28. Januar 2009)

 

REAL SHOCKS WORDS vom 14. Januar 2009Da ich z.Z. echt keine Ahnung mehr habe, was ich mir sonst noch auf CD oder Vinyl zulegen soll, widme ich mich nun verstaerkt dem Runterladen von MP3-Tracks.
So wie ich frueher in den 70ern, den 80ern und teilweise natuerlich auch in den 90ern Tapes aufgenommen habe, so handhabe ich das jetzt auch mit den MP3-Songs. Nur mit dem Unterschied, ich brenne mir eine persoenlich zusammengestellte Auswahl an Liedern direkt auf CD. Das geht selbstverstaendlich um einiges schneller und ist nicht annaehrend so langwierig, als all die endlosen Aufnahme-Sessions die ich damals vor meinem Kassetten-Deck verbrachte. Allerdings birgt das auch einen gewissen Nachteil, denn frueher hab ich die Songs, die aufgenommen wurden logischerweise in „Echtzeit“ mitgehoert. So kam dann auch gleich eine voellig normale Naehe zu den jeweiligen Songs zustande. Heute, wo sich fast ein jeder der Reizueberflutung trotzig in den Weg stellt, um ja nichts zu verpassen, verlieren solch ehrenwerte Gedanken ganz schnell ihre Bedeutung. Zack in Rekordzeit sind mal eben 60 Min. Musik gebrannt. Ich versuche dem mindestens einen Tag in der Woche entgegen zu wirken. Und zwar indem ich mir am Samstagnachmittag bewusst Zeit nehme, um intensiv ein bis zwei Stunden Musik zuhoeren. So kommt dann zum Teil meine kleine Play-List zustande.
Eigentlich wollte ich ja heute das Interview mit Jesse Lyn-Dean, dem Saenger der WASPS auf meine Seite knallen, aber das hatte ich schon laengst gemacht. Mit dem Alter wird man wohl tatsaechlich immer vergesslicher.
PS: An dieser Stelle moechte ich noch ganz ausdruecklich die neue Single von PENETRATION „Our World“ (Damaged Goods Label) empfehlen. Toller Song!


M-Y  P-L-A-Y-L-I-S-T:
ALARM – Three Sevens Clash” (“Guerilla Tactics”-CD/MP3)
BUSY GIRLS – “Plastic Girl” (MP3-track)
CHANNEL 3 – “Make It Home” (unreleased track/MP3)
GLASS HEROES – “Let Me Down” (unreleased track/MP3)
GREATEST HITS – “For Our Hearts” (7”-track)
JESSE MALIN – “Walk On The Wild Side” (“On Your Sleeve”-CD)
MIA – “Boredom Is The Reason” (“Murder In A Foreign Place”-CD/MP3)
PENETRATION – “Our World” (7”-track)
Q – “Issues” 10”inch
SCIENTISTS – “Frantic Romantic” (7”-track/MP3)
SPINNERETTE – “Ghetto Love” (“Ghetto Love”-MCD download(MP3)
TSOL – “Life, Liberty & The Pursuit of Free Downloads” (free download CD/MP3)

A-N-D  B-O-O-K-S:
PUNK – “The Whole Story” (from Mojo Magazine)
THE CLASH – “Strummer, Jones, Simonon, Headon”

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (14:18 Uhr / Mittwoch, 14. Januar 2009)

 

REAL SHOCKS WORDS vom 07. Januar 2009Willkommen im Jahr 2009, 32 Jahre nach 77!
Die letzten Monate hatten mich meine Verkaeufe auf eBay erheblich eingespannt, so dass ich keine Lust und Zeit hatte die 3RD-Page anstaendig mit News + Terminen zu versorgen. Nur meinem monatlichen Review-Update-Ritual blieb ich treu, mit Ausnahme vom letzten Monat. Da machte mir u.a. die Adventszeit, Weihnachten und Sylvester einen ordentlichen Strich durch die Rechnung. Aber, keine Bange, alle Besprechungen werden im naechsten Update nachgeholt.
Nun da Karin sich ab dem 01. Januar 2009 als Lektorin selbststaendig gemacht hat, entschloss sie sich spontan zu einem Kauf eines schicken Notebooks. So brauchen wir uns jetzt nicht mehr darueber zu streiten, wer wann am PC sitzt. Flugs wurden auch zwei neue Chefsessel bestellt und so sitzen wir nun in unserem kleinen Home-Office und verrichten unsere taeglichen Arbeiten.
Well, 2008 ist nun auch schon wieder Geschichte, mein persoenlicher Jahresrueckblick faellt diesmal ins Wasser. Doch natuerlich hab ich mich Punk Rock – technisch weiterhin gut eingedeckt. Durch meine verkauften Auktionen kam ich endlich dazu, mich mal wieder ausfuehrlich meiner Vorliebe fuer Japan Punk Rock zu widmen, sprich THE STAR CLUB, THE STRUMMERS + THE RYDERS. Yep, mich packte die Gelbsucht! Innerhalb von wenigen Monaten habe ich mein Sortiment gut aufstocken koennen. Prunkstueck ist sicherlich die brillante STAR CLUB DVD BOX, die man oben rechts im Bild sieht. Aber auch die nachgekauften CDs von THE STRUMMERS und ihre beiden DVDs, sowie die neue RYDERS CD haben fuer Jubel gesorgt. Da sind schon so einige EURO-Taler ins Land der aufgehenden Sonne gewandert, ja, aber das musste einfach sein. Der Zeitpunkt war richtig, die Flocken waren da, also schnell raus damit! Und da der EURO weiterhin sehr stabil ist, kann man z.Z. wunderbar im Netz bei Amazon in England die ein oder andere CD oder DVD zum Spottpreis ergattern.
Aber auch die von mir seit 1983(!) gesuchte PANIC SQUAD 12“inch konnte ich nun durch puren Zufall bei eBay ersteigern. Bis zum Schluss hat keine Sau darauf geboten gehabt. Und so war das Porto aus Uebersee teuerer, als der Preis der 12“inch selbst.
Konzert-maessig hab ich mir nur das „Lokeren“-Festival im August in Belgien gegoennt. Nun denn, nun hab ich auch mal die SEX PISTOLS gesehen, wenn auch nur aus einer Entfernung von 500 KM Luftlinie. Und auch bei THE BOYS in D-dorf gab es eine kurze Stippvisite, die HOT RODS wussten mir dabei sehr zu gefallen. Olle Barrie Masters hat das super ruebergebracht, alle Achtung!
An DVDs wuerde ich mal die SEX PISTOLS „There´ll Always Be An England“ an erster Stelle setzen, aber auch die FROM THE JAM Live DVD weiss durchaus zu ueberzeugen.
In diesem Sinne, noch mehr Punk Rock in 2009!
Ralf Real Shock
PS: Gehoert habe ich in letzter Zeit, die aktuelle CD von THE ALARM “Guerilla Tactics” und den Song „Ghetto Love“ von der neuen Band von Ex-DISTILLERS Brody, SPINNERETTE. Die neue PENETRATION-7“inch hab ich gestern bekommen, leider noch keine Zeit gehabt, sie mir anzuhoeren.
Und oben neben dem Bett auf dem Nachttisch liegt das grossartige Buch „Punk – The Whole Story“ vom MOJO MAGAZINE.