REAL SHOCKS WORDS vom 06. September 2009

Kleine Plan-Aenderung bei den Review-Updates.
Ab sofort werden diese Mitte des Monates, anstatt wie bisher ueblich Anfang des Monates reingestellt.
Deswegen faellt das Update auch fuer den August ganz gediegen unterm Tisch und ab Mitte September wird dann das erste Update in dieser Form ueber die Buehne gehen.
Ich muss aber auch ehrlich dazu sagen, dass ich in den letzten paar Wochen ordentlich vor mich hergeschlampt habe, hatte ja auch schliesslich Urlaub, da geht man so manche Dinge immer etwas softer an.
Verstaerkt habe ich mich in den einschlaegigen MP3-punkrock-Blogs rumgetrieben und die eine oder andere Perle, die ich auf LP besitze fuer eine Brennung auf CD runter geladen.
Nun ja, wie ich jetzt oefters mal festgestellt habe, verkloppen doch viele Leute auf eBay, die in die Jahre gekommen sind ihre Sammlung. Zum Teil aendert sich nach eigenen Aussagen der Musikgeschmack (Jazz wurde in dem Zusammenhang sehr oft genannt, aeh, wie bitte?), oder aber man versucht auf CD um zuruesten. Letzteres ist bei mir der Fall und die MP3-Downloads koennen dabei sehr hilfreich sein, sich von dem einen oder anderen Vinyl leichter zu trennen.
Ich hab hier aus heutiger Sicht echt total viel Schrott noch bei mir rum stehen! Unglaublich! Aber, vor 20 oder 25 Jahren habe ich ja alles irgendwie mitgenommen. Was soll ich mit dem Kram, wenn ich ihn heutzutage ueberhaupt nicht mehr hoere. Also, weg damit! Und hoffentlich fuer janz viel Zaster, you know…..
Hintergrundbild fuer diesen Monat ist die Konzert-Ankuendigung zu „DOLL IS DEAD“ (abgeleitet ist das Cover vom offiziellen CLASH-Buch), wo STAR CLUB, STRUMMERS und RYDERS in genau zwei Wochen im „Loft“ auftreten werden. Wenn Japan doch nicht so scheisse-weit und so scheisse-teuer waere! Na ja, so muss ich mich wohl weiter mit CDs + DVDs ueber Wasser halten, denn ich glaube kaum, das eine von diesen Bands jemals nach Europa, geschweige denn Deutschland kommen. Dafuer sind sie hier einfach viel zu unbekannt, und nur eine handvoll Klugscheisser und hemdtragende Fachidioten wuerden wahrscheinlich auf der Bildflaeche auftauchen.
Vielleicht sollte ich doch mal ernsthaft anfangen fuer Japan zu sparen, aber mit meinen paar Kroeten komme ich wohl eher mit dem Bummelzug bis hinter Kiel….
Konzertmaessig interessiert mich hier in unseren Breitengraden schon lange nichts mehr, mit den SEX PISTOLS in Belgien hatte ich einen verdammt guten Abschluss, wie ich finde.

Viva Punk Rock + 1977 Forever!
Ralf Real Shock (14:32 Uhr / Sonntag, 06. September 2009)