Various pUnK rOcK Memorabilia ( Part 4 )

PURE HELL - No Rules Sir!

Bevor 1979 die BAD BRAINS in New York City auftauchten gab es 1978 bereits PURE HELL, die erste farbige Band. Sie unterstuetzen in ihrer ziemlich kurzen Bandzeit eine Show von Sid Vicious, als er nach dem Pistols-Split in New York auftauchte und veroeffentlichten die Cover-Single "These Boots Are Made For Walking" mit der grandiosen Flip-Seite "No Rules".

PURE HELL - What A Great Band!

REZILLOS in 1977

Kaum zuerkennen, die REZILLOS, weil der Rotstich hier ueber das ganze Bild rult. Aber um genauer zu sein handelt es sich hierbei um ein Foto, was ich von einem 77er-Poster abfotographiert habe.

"The New York Dublin Connection"

Paul Weller (THE JAM)

1978 oder war es 1979 gab es auch richtige Fotos bei irgendwelchen englischen Posterfirmen zu kaufen. War damals natuerlich noch nicht so sehr verbreitet wie es heute ist. Hier nun Paul Weller of the JAM.

SID VICIOUS, die Punk-Pappe.

SID VICIOUS, als Papp-Figur in London. Das muss so Ende der 70er gewesen sein. Das Foto hat mir damals Bernie Blitz zukommen lassen. Grossartiges Bild!