Various pUnK rOcK Memorabilia ( Part 3 )

the PARTISANS in 1981

Als ich 1981 einen Brief an die Adresse der PARTISANS (mit der Anfrage fuer ein Interview) fuer mein damaliges Fanzine "Real Shocks" abschickte, bekam ich neben recht spaerlichen Antworten auch dies Farbfoto mitgeschickt.

Trendy Cunts AD. Punk Is Not A Fashion, Billy Boy!

1978, 1979 war so die Hochzeit, als in englischen Musikzeitschriften, wie "SOUNDS", "MELODY MAKER" oder "NEW MUSICAL EXPRESS" regelmassig  halbseitige "Trendy Cunt"-Anzeigen fuer den Weekend-Poser von nebenan abgedruckt waren. "Punk Is Not A Fashion, Billy Boy!"

Punks And Police!

Ein Klasse-Bild! Entnommen aus irgendeinem alten NME Ende der 70er. Punks And Police. Das ging damals meist nie gut aus.

JOAN JETT - Backstage Pass

Original Backstage-Pass, den mir 1996 Brian OŽBlivion, Saenger der famosen Glam-Punker TRASH BRATS (R.I.P.) aus Detroit persoenlich vermachte, als sie den support act fuer einige wenige Shows von JOAN JETT AND THE BLACKHEARTS machten.

BLONDIE-Plakat, September 1978

Mein allererstes Punk-Konzert! 18. September 1978, BLONDIE in der Duesseldorfer "Philipshalle". Das Original-Poster riss ich nach dem Konzert von einer Fensterscheibe ab.

South German Punks In Front!

Als wir, die ZAKONAS 1990 in Freudenstadt im schoenen Schwarzwald aufspielten kam auch "hoher Besuch" aus Stuttgart angereist. Rechts Barny Stult ("Incognito Records"-Chef), nebem ihm Klaus N. Frick vom "EnPunkt"-Fanzine, und der das Konzert auch organisiert hatte. Im Hintergrund bin ich zu sehen. Wir spielten damals mit den RICHIES zusammen.